News
Cystische Fibrose (CF) / Mukoviszidose 03.05.2017
Pitchgewinn: Vertex Pharmaceuticals Schweiz – CF Patientenkommunikation

A UND W erstellt ab sofort sämtliche Medien rund um die Patientenkommunikation im Bereich Cystische Fibrose (Mokuviszidose), der Vertex Pharmaceuticals Schweiz. Die Tochtergesellschaft des amerikanischen Pharmaherstellers beauftragte A UND W nach dem Pitch mit der Entwicklung eines eigenständigen Branding für die Laienkommunikation. Beginn der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von konkreten Informationsmaterialien zu verschiedenen CF-relevanten Krankheits- und Lebensthemen. Vorrangiges Anliegen von Vertex ist eine bessere Aufklärung der von der Erkrankung direkt und indirekt Betroffenen (z.B. Eltern von CF-Kindern oder Erzieher und Lehrer in Schule und Kindergarten, jugendliche CF-Patienten etc.). Denn leider ist der Grad der Fehlinformation und der Vorurteile über CF immer noch sehr hoch.


Radiologie 10.03.2017
Neukundengewinn: Hermes Medical Solutions

A UND W betreut ab sofort die Hermes Medical Solutions bei verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen. Das schwedische Unternehmen entwickelt und vertreibt global Soft- und Hardwarelösungen für die bildgebende Diagnostik. Besonderes Augenmerk legt die Firma auf ihre innovativen Produkte im Bereich Fusion-Imaging: Hier werden Scans verschiedener Modalitäten (PET, CT, MR) zu einem Gesamtbild kombiniert. Die so erzeugten Bilder ermöglichen die Diagnose von Krankheiten in sehr frühen Stadien und ermöglichen eine sehr differenzierte Aussage zu klinischen Fragestellungen. A UND W und Hermes starten die Zusammenarbeit mit dem Relaunch des Hermes Internetauftritts.


CHRONISCH ENTZÜNDLICHE DARMKRANKHEITEN 12.01.2017
Pitchgewinn: Takeda AG (Schweiz) – CED Patientenkommunikation

A UND W gewinnt im Pitch den Neukunden Takeda Schweiz mit dem Produkt Entyvio®, einem humanisierten monoklonalen Antikörper aus der Gruppe der Integrin-Antagonisten. Entyvio® kommt bei der Behandlung von Erwachsenen mit chronisch entzündlichen Darmkrankheiten (CED) zum Einsatz. Das erste gemeinsame Projekt wird im Bereich der digitalen Patientenkommunikation liegen. Projektlaunch ist für das dritte Quartal 2017 geplant.


Radiologie 15.10.2016
Bayer Radiologie – Weltweite Kampagne für Kontrastmittel Gadovist® 1.0

A UND W entwickelt für den Kunden Bayer / Radiologie eine neue globale Kampagne für das Kontrastmittel Gadovist® 1.0. Die Kampagne trägt den Namen „Moments“ und zeigt Schlüssel-Momente der Radiologen aus ihrem Klinikalltag wie z.B. das Überbringen eines erfreulichen Befundes an den Patienten oder der sichere Kontrastmitteleinsatz bei Neugeborenen. Die Kampagne spiegelt die Gedanken der Radiologen in emotionalen Motiven, die in einem reportage-artigen Stil fotografiert wurden. Launch ist im März auf dem ECR 2017 in Wien. Geplant sind verschiedene Varianten der Kampagne für den Einsatz in digitalen als auch in klassischen Medien.


Radiologie 14.07.2016
A UND W inszeniert Events zum „International Day of Radiology 2016“ der Bayer AG

An verschiedenen internationalen Standorten (u.a. Osaka, Berlin, Pittsburgh) stellt sich der Bereich Radiology der Bayer AG vor. A UND W realisiert diesen internen multimedialen Event zum 8. November 2016, dem „International Day of Radiology“ – gleichzeitig auch der Geburtstag von Konrad Röntgen. Die Unternehmenssparte Radiology der Bayer AG ist weltweit einer der größten Hersteller von Kontrastmitteln und Ausrüster im Bereich Bildgebende Diagnostik. A UND W betreut den Kunden in den Bereichen Kampagne, Print- und Digital-Kommunikation sowie Kongress- und Eventausrichtung seit über 10 Jahren.


Anästhesie 06.06.2016
A UND W / Grünenthal – Mit Kreativität gegen die Blockade

A UND W unterstützt ab sofort die Firma Grünenthal mit der Konzeption und Kreation von Kommunikationsmaßnahmen. Im Fokus steht der intraoperativ eingesetzte Arzneistoff BRIDION® (Sugammadex). Der Muskelrelaxans-Antagonist wird bei der Anästhesie zur schnellen Reversierung einer tiefen neuromuskulären Blockade des Patienten eingesetzt.

A UND W entwickelt zur Zeit das Kommunikationskonzept und ein neues Keyvisual.


Schwangerschaft 18.03.2016
"Mein BabyBauch-App“ / SteriPharm im Comprix Finale

Wir freuen uns, denn die von uns konzipierte und entwickelte App "Mein BabyBauch" gehört zu den COMPRIX-Finalisten 2016! Somit gehört A UND W wir auch dieses Jahr wieder zu den kreativsten Healtcareagenturen in Deutschland. An dieser Stelle auch einen großen Dank an unseren Kunden SteriPharm für dieses schöne Projekt.

Mehr zum Projekt finden Sie hier.


Arthrose 15.03.2016
Ab sofort haben wir etwas gegen den Verschleiß

A UND W unterstützt ab sofort die Business Unit Biosurgery von Sanofi bei der Patientenkommunikation. Erstes gemeinsames Projekt ist eine Kreativkampagne für das Medizinprodukt Synvisc®, das zur Behandlung der Gelenkarthrose eingesetzt wird. Im Fokus der Kampagne steht das Thema Beweglichkeit im Alltag. Synvisc® ist eine weiterentwickelte hochmolekulare, quervernetzte Hyaluronsäure, die den Eigenschaften der gesunden, menschlichen Gelenkflüssigkeit nachgebildet ist. Dadurch hat Synvisc® entscheidend verbesserte stoßdämpfende und schmierende Eigenschaften. Das Gelenk wird besser geschützt, Schmerzen können gelindert werden, die Beweglichkeit kommt zurück.

Mit mehr als elf Millionen diagnostizierten Patienten in Deutschland ist Gelenkarthrose eine Volkskrankheit. Häufig besteht jedoch Unkenntnis über die Therapiemöglichkeiten. Dabei könnte bei Wahrnehmung aller Therapieoptionen die Lebensqualität und Funktion des erkrankten Gelenks oft langfristig erhalten werden.
Zum Projekt >>

Mehr >


Bildgebende Diagnostik 04.03.2016
Erfolgreicher Launch der globalen Radiology-Kampagne der Bayer Pharma AG auf dem ECR in Wien

Das Produktportfolio „Bayer in Radiology“ umfasst über 40 Produkte. Zur stärkeren Positionierung dieses heterogenen Markenportfolios sollte eine globale Kommunikationskampagne (Customer Communication Campaign) entwickelt werden. Den Zuschlag hat A UND W für ein Kampagnenkonzept bekommen, das vor allem emotional wirkt. Eine reportageartige Motivreihe zeigt tiefe Einblicke in die Arbeit des Radiologen und in Verbindung mit einem Claim (Clear Direction > from Diagnosis to Care) ergibt sich etwa folgende Botschaft: „Bayer hat ein tiefes Verständnis für die Leistung der Radiologen. Besondere Wertschätzung verdienen Radiologen, weil sie im Prozess der Patientenbehandlung die zentrale Rolle des Richtungsgebers übernehmen.“

Auf dem ECR in Wien wurde die Kampagne gelauncht. Erfolgreich war eine Mischung aus großen Werbeflächen und sehr variantenreichen Promotion-Ideen, die die Kampagne erlebbar gemacht haben.

Foto: Britta Radike
Zum Projekt >>

Mehr >


Chronisch entzündliche Darmkrankheiten 04.01.2016
Diagnose: Patient im Mittelpunkt!

A UND W entwickelte gemeinsam mit dem Kunden Takeda die Disease Awareness Kampagne „CED – trotzdem ich!“ für die Erkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind vor allem auch junge Menschen zwischen 20 und 30 Jahren betroffen. A UND W konzipierte speziell für diese Zielgruppe einen frischen und unbeschwerten Look, der aufmunternd und motivierend wirkt. „CED – trotzdem ich“ soll die Betroffenen vor allem dazu ermutigen ihr Leben nicht von der Krankheit dominieren zu lassen. Sämtliche Informationsangebote sind auch von inhaltlicher Seite auf die jungen Zielgruppen abgestimmt und werden als Printmedien sowie in den digitalen Kanälen zur Verfügung gestellt. Die Angebote richten sich aber nicht nur an Patienten sondern möchten auch Angehörige und Freunde von Betroffenen umfassend über die Erkrankung informieren.

www.ced-trotzdem-ich.de
Zum Projekt >>

Mehr >